allgemeine Geschäftsbedingungen


Anmeldung
Sie können sich telefonisch, schriftlich, per E-Mail oder direkt mit den auf dieser Internetseite hinterlegten Anmeldeformularen anmelden. Mit der von Ihnen ausgefüllten Online-Anmeldung sind Sie für den ausgewählten Kurs verbindlich angemeldet. 
Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung / Rechnung mit allen Daten zu Ihrem Kurs. Mit dieser schriftlichen Bestätigung ist die Anmeldung verbindlich.

Zahlung der Kursgebühr
Die Kursgebühr ist per Überweisung innerhalb von 10 Tagen zu entrichten. In Außnahmefällen und nach Absprache ist die Gebühr in bar am ersten Kursgebühr zahlbar. Bei nicht fristgemäßem Zahlungseingang behalten wir uns die Vergabe an einen anderen Kursinteressenten vor. Die Vergabe der Kursplätze erfolgt in Reihenfolge des Zahlungseinganges.

Abmeldung
Bei Rücktritt oder Stornierung ist eine schriftliche oder telefonische Abmeldung unbedingt erforderlich. Erfolgt diese rechtzeitig innerhalb 10 Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung, ist diese kostenfrei. Bei Rücktritt oder Nichtteilnahme bis 3 Wochen vor Kursbeginn, beträgt die Stornierungsgebühr 25% . Bei späterer Stornierung/ Abmeldung wird eine Gebühr in Höhe von 50% für den entstandenen Aufwand erhoben. Bei Abmeldung 1 Woche vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen wird die gesamte Gebühr berechnet. Ein Ersatzteilnehmer/in wird gern ohne zusätzliche Kosten akzeptiert. Die Ab-/Ummeldung muss schriftlich per Mail erfolgen.

 

Für Kursstunden, an denen Sie nicht teilnehmen konnten, erfolgt keine Gebührenerstattung.

Muss die Kursleitung eine Kursstunde absagen/ verschieben, so wird diese nachgeholt. Der Ersatztermin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Ein hierüber hinausgehender Anspruch auf Ersatz besteht nicht.

 

Mindestteilnehmerzahl
Wenn die Mindestteilnehmerzahl 5 Teilnehmer in einem Kurs nicht erreicht wird, behalten wir uns vor, den Kurs auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, entsprechende Kurse zusammenzulegen oder den Kurs abzusagen. Sie werden telefonisch oder schriftlich informiert. Bereits eingezahlte Kursgebühren werden bei Verhinderung zu einem Ausweichtermin zurückerstattet.

 

Hausordnung/ Teilnahme

Mit der Anmeldung und Teilnahme an den Kursen gelten die Kursbedingungen und die Hausordnung des Kursortes als anerkannt. Die Anweisungen der Kursleitung sowie die Hausordnung des Kursortes und dessen Sicherheitsvorschriften sind unbedingt zu beachten.

Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigene Verantwortung. Bestehende Erkrankungen (wie z.B. Bluthochdruck oder psychische Erkrankungen) und/ oder Medikamenteneinnahme bitte der Kursleiterin vorab vertraulich mitteilen, um eine eventuelle Kontraindikation auszuschließen. Im Zweifel befragen Sie bitte unbedingt Ihren behandelnden Arzt/ Ärztin. Für selbstverschuldete Unfälle wird keine Haftung übernommen. Der Haftungsausschluss gilt auch für mitgebrachte Kleidung, Wertgegenstände und Geld. Jede(r) Teilnehmer/in trägt für sich und seine/ ihre Handlungen die volle Verantwortung selbst.

 

Teilnahmebescheinigung
Jeder Teilnehmer erhält am Ende eines anerkannten Präventionskurses (Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation jeweils in der Grundstufe) eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der gesetzlichen Krankenkasse. Voraussetzung ist die Teilnahme an mindestens 80 % der Kurseinheiten (in den meisten Fällen 7 von 8 Kurseinheiten). Die Kostenrückerstattung wird nach Einreichung und Prüfung durch die jeweilige Krankenkasse direkt vorgenommen. Besser UG ist nicht für die Erstattung zuständig und weist darauf ausdrücklich hin. Erkundigen Sie sich gegebenenfalls im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse nach den Bedingungen.

 

zurück



Wer neue Antworten will, muss neue Fragen stellen.

Und gemeinsam geht es besser.

 kontakt@besser-ist-besser.com